Logo der AG Lehramtsausbildung
Angebote der AG Lehramtsausbildung Informatik

Seminar: Einführung in die Computergraphik

Für wen? Für alle Studenten im berufsbegleitenden Studium für Lehramt an Gymnasien und Berufsbildenden Schulen.
Wann? 5. Semester
Verantwortlich: Prof. Stefan Schlechtweg-Dorendorf
Dipl.-Inf. Rita Freudenberg

Computergraphik mit OpenGL

Termin Vorlesung Übung Aufgabenblatt
12.10.2010 Einführung    
19.10.2010 Licht und Farbe Erster Überblick OpenGL  
26.10.2010 Koordinatensysteme Transformationen, Matrixoperationen Programmierung OpenGL
02.11.2010 Rendering-Pipeline   Aufgabenblatt 1
09.11.2010 geometrische Modelle Aufgabenblatt 2
16.11.2010 geometrische Modelle  
23.11.2010 Clipping Aufgabe Kamerafahrt  
30.11.2010   Beispielprogramme Aufgabenblatt 3
07.12.2010 Beleuchtung Farben  
14.12.2010 Beleuchtung  
11.01.2011   Aufgabenblatt 4
18.01.2011 Texturen    
25.01.2011 Rasterung Texturen  
01.02.2011 Füllen   Aufgabenblatt 5

Belegaufgaben

Anforderungen: Die Aufgaben sollen mindestens den folgenden Anforderungen entsprechen:

  • mehrere Objekte bewegen sich unabhängig voneinander auf dem Bildschirm und können durch Nutzerinteraktionen beeinflusst werden,
  • die Szene soll beleuchtet sein,
  • einige Objekte sollen eine Textur besitzen.

Aufgabenstellungen für Belege sind:

  1. Animation eines Planetensystems,
  2. Darstellung eines Weihnachtsbaumes mit bunten Kugeln, der sich dreht bzw. den der Nutzer drehen kann,
  3. Darstellung verschiedener Körper für den Mathematikunterricht, Umstellung von Drahtgitter- und Flächendarstellung, Umstellung von Parallel- und Perspektivprojektion, die Körper können sich drehen bzw. man kann herumgehen
  4. Darstellung des Atommodells eines gewählten Stoffes und Visualisierung seines Verhaltens, beispielsweise bei Kontakt mit einem anderen Stoff als Animation, das Modell soll drehbar sein
  5. Darstellung eines dreidimensionalen Sierpinski-Teppichs, durch den man hindurchgehen kann, wahlweise Darstellung der Punkte durch Kugeln, um die Licht- und Materialeigenschaften besser sichtbar zu machen
  6. Simulation von Vorgängen an Maschinen o.ä., um diese im Unterricht anschaulich erklären zu können.

Links